SPRINTIS.de verwendet Cookies, um Ihnen den Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt.
Die Foldback-Klammer aus Metall ist robust & sehr vielfältig einsetzbar. Klassisch zur Bündelung von losen Unterlagen, zum Markieren in Aktenordnern, als Befestigung an Klemmbrettern oder zum schnellen Aufhängen von Fotos oder Postern. Auch im Privatgebrauch sind die Vielzweckklammern oft im Einsatz. Die Vielzweckklemme besteht aus einem gebogenen Federstahlblech und zwei Griffen. Die unter Spannung stehende Klammer kann durch die zwei Griffe geöffnet werden. Die Enden des Blechs sind abgerundet, so dass diese nicht in das Papier schneiden.

Anwendungsbeispiele für eine Foldback-Klammer

Die Klammer lässt sich zum Beispiel auch zum Verschließen von bereits geöffneten Lebensmittelverpackungen nutzen, als Kabelhalter oder -Binder und zum Aufhängen von Modeaccessoires verwenden und viele weitere ungewöhnliche Einsatzzwecke sind nur Ihrer Kreativität überlassen. In unserem Sortiment befinden sich verschiedene Foldback-Klammer-Größen, von Miniklammern bis Maxiklemmen. Die solide Machart dieser Klammern aus Metall mit zwei Drahtbügeln sorgt für einen stabilen Einsatz. Ab 1.000 Stück können Sie Foldback-Klammern auch in verschiedenen Sonderfarben anfragen.
Foldback-Klammern in Sonderfarben
Foldback-Klammern in Sonderfarben Gelb, Rot, Grün und Blau
Foldback-Klammern, 15 mm, schwarz
Foldback-Klammern, 15 mm breit, schwarz
Foldback-Klammern, 19 mm, schwarz
Foldback-Klammern, 19 mm breit, schwarz
Foldback-Klammern, 25 mm, schwarz
Foldback-Klammern, 25 mm breit, schwarz
Foldback-Klammern, 32 mm, schwarz
Foldback-Klammern, 32 mm breit, schwarz
Foldback-Klammern, 41 mm, schwarz
Foldback-Klammern, 41 mm breit, schwarz
Foldback-Klammern, 51 mm, schwarz
Foldback-Klammern, 51 mm breit, schwarz
Die Vorteile:
  • Binden einer großen Anzahl von Blättern.
  • Einzelne Blätter können einfach ausgetauscht und hinzugefügt werden.
  • Die Klemme ist problemlos wiederverwendbar.
  • Anders als bei Büroklammern besteht bei einer Einlagerung nicht die Gefahr, dass das Papier durch Rost beschädigt wird.

Ursprung der hilfreichen Klemme:

Erfunden wurde die Foldback-Klammer von dem Amerikaner Louis E. Baltzley im Jahr 1910 in Washington, D.C., Amerika. Baltzleys Vater war Schriftsteller. Das Hinzufügen und Entnehmen von einzelnen Seiten aus seinen Manuskripten war durch die damals gängige Methode des Stanzens von zwei Löchern und dem anschließenden Zusammennähens sehr aufwendig. Louis E. Baltzley schaffte mit seiner Erfindung Abhilfe.
Suche wird ausgeführt