SPRINTIS.de verwendet Cookies, um Ihnen den Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt.
Dieses Angebot ist ausschließlich für Industrie, Handwerk, Handel und die freien Berufe bestimmt. Privatpersonen wenden sich bitte direkt an uns.
Ihre Produktspezialisten
Jens
Hehn
Kathrin
Faulhaber
Dieter
Kuhn
+49 (0) 931 40 41 6-240
[email protected]

Topfmagnete sind flexible Allrounder, die sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich eingesetzt werden. Bei MagnetiQ haben wir für jeden Einsatzzweck den richtigen Magneten. Angefangen bei Magneten mit Haken, mit Bohrung und Senkung, über Schraubmagnete bis hin zu Magneten mit Gewindebuchse und Gewindezapfen.

Besonderheiten von Topfmagneten

Der Magnet ist bei dieser Magnetart in einem Metalltopf eingelassen. Dieser Topf verändert den Magnetfluss. Folglich verstärkt sich die Haftkraft auf nur eine Haftfläche. Bei den Magneten zum Anschrauben sowie mit Bohrung und Senkung ist der Magnet sehr flach gebaut. Aus diesem Grund erhalten diese den Beinamen Flachgreifer.

Befestigungsvarianten von Topfmagneten

Die Magnete können aufgrund ihrer Bauweise unterschiedlich montiert werden. So haben die Magnete zum Anschrauben ein Innengewinde, um diese mit einer Schraube zu befestigen. Die Magnete mit Bohrung und Senkung ergänzen das Innengewinde um eine Senkung, so dass dieser mit der passenden Senkkopfschraube perfekt abschließt. Magnete mit Gewindebuchse können auf ein passendes Gegenstück mit Außengewinde angebracht werden. Demgegenüber werden Magnete mit Gewindezapfen in eine Buchse geschraubt.

Einsatzbereiche von Magneten mit Gewinde und Haken

Topfmagnete sind im Laden- und Messebau nicht mehr wegzudenken. Plakate aufhängen, dekorieren, Aktionshinweise montieren – hier helfen die Magnete mit Haken schnell weiter. Schraubmagnete sind optimal für den Einsatz im Küchen- und Möbelbau geeignet. Genauso wie bei der Montage in Privathaushalt oder im Hobbybereich. Bitte achten Sie bei der Auswahl des passenden Magneten darauf, dass die angegebene Haftkraft stets im rechten Winkel zum Haftgrund gemessen wurde.